Parks und Plätze

Park „Um Belval“

Der Park erstreckt sich über eine Fläche von 8 Hektar. Feinfühlig und respektvoll wurde die alte Landschaft in einen Naturraum verwandelt, der die Wohngebiete Belval Nord und Belval Süd sowie den Square Mile Distrikt verbindet. Auf seinen vielen Wegen können Wanderer, Radfahrer, Jogger und Naturliebhaber ihre Lieblingsaktivitäten in aller Sicherheit genießen. Rastplätze, Spielplätze und mehrere Themengärten stehen der Öffentlichkeit ebenfalls zur Verfügung. Im Herzen des Parks bietet ein 20 Meter breites "Aktivband“  Fußball-, Volleyball- und Streetballplätze sowie einen Skatepark. Alle Einrichtungen, die sich in unmittelbarer Nähe der Schule befinden, machen den Park zu einem idealen Ort der Entspannung.

Public Green - Öffentliches Grün

Public Green ist die natürliche landschaftliche Erweiterung des Parks, um den Wohnraum des Stadtteils Belval Nord. Public Green ist ein Ort des Spaziergehens, der Entspannung, der Begegnung und der Freiheit und liegt großzügig zwischen allen Residenzen in der Nachbarschaft, bis hin zum Ufer der Wassertreppe mit seiner für Feuchtgebiete charakteristischen Flora und Fauna.

Das Public Green ist ein privater Raum, der für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Um alle seine Möglichkeiten voll auszuschöpfen, ist die Öffentlichkeit eingeladen, die von Agora veröffentlichten allgemeinen Nutzungsregeln zu lesen.

Jede Menge Freiraum

Eine Vielzahl von Plätzen mit unterschiedlicher Charakteristik prägen den öffentlichen Raum von Belval. Sie sorgen für jede Menge Freiraum und hohe Aufenthaltsqualität. Gelungene Beispiele sind der Platz vor dem Alten- und Pflegeheim (CIPA) in Belval Nord oder die Platzgestaltung rund um das Lyzeum „Bel-Val“.

Der bekannteste Platz befindet sich jedoch im Herzen von Belval, mitten auf der Hochofenterrasse: Die „Place de l’Académie“ ist die Drehscheibe zwischen Bahnhof, Universität, Rockhal, der Erlebniswelt Belval Plaza sowie dem Bankgebäude der BIL. Der riesige, „versunkene“ Platz ist einzigartig in seiner Anmutung und verbindet in perfekter Weise sichtbare Industriegeschichte mit moderner Architektur. Die großen Freitreppen am Nord- und Südende laden zum Bummeln und Verweilen ein ebenso wie die kleine Aussichtsplattform, die Wasserbecken oder die Inseln mit den gemütlichen Sitzgelegenheiten.

Top NavigationSitemap