Universität

Große Internationalität

Die 2003 gegründete Universität Luxemburg ist die erste und einzige Universität des Großherzogtums. Die Besonderheit der modernen Hochschule ist ihre Internationalität und Mehrsprachigkeit. Die rund 250 Professoren und Dozenten kommen aus 20 verschiedenen Ländern, ihre Studierenden sogar aus rund 115 Ländern. Die 12 Bachelor-, 42 Master- und 4 Promotionsstudiengänge werden meist in mindestens zwei Sprachen unterrichtet.

Die einzelnen Fakultäten und Forschungsinstitute befinden sich gemeinsam mit den öffentlichen Forschungszentren in verschiedenen Gebäuden auf der Hochofenterrasse.

Mehr Informationen zu den einzelnen Gebäuden finden Sie auf unserer Übersichtskarte oder unter

Top NavigationSitemap